NAGEL – Die Raucher, Linoldrucke

Vernissage: 31.10.2014, 19 Uhr

> Am Freitag, den 31.10.14 ab 19 Uhr präsentierten wir Linolschnitte aus der Serie RAUCHER des Künstlers NAGEL erstmals in Münster.

Die Serie beinhaltet Portraits von Menschen aus seinem Umfeld, aber auch ihn inspirierende Persönlichkeiten, wie Lydia Lunch, Albert Camus oder William S. Burroughs – alle im zutiefst existenzialistischen Moment des Zigaretterauchens.

Die Arbeiten erzählen auf eindringliche Weise von Euphorie und Erschöpfung, von Hedonismus, Genuss und Sucht. NAGEL wurde 1976 in Nordrhein-Westfalen geboren und lebt heute in Berlin. Er war Sänger, Texter und Gitarrist der Band Muff Potter, die sich 2009 auflöste.

Gerade spielte er die ersten Konzerte mit seiner neuen Band NAGEL. Sein Debu?troman WO DIE WILDEN MADEN GRABEN erschien 2007. Zwei Jahre darauf wurde das gleichnamige Hörbuch veröffentlicht, das von Axel Prahl, Farin Urlaub und NAGEL gelesen wurde. Im Herbst 2010 erschien sein zweiter Roman WAS KOSTET DIE WELT. Schnell folgte eine musikalische Interpretation des Romans. Über die Arbeit am Buchcover zu WAS KOSTET DIE WELT, für das Nagel mit Linolplatten, Schnittwerkzeug, Farbe und Papier hantierte, fand er zur bildenden Kunst.

Musikalischen Support erhalten wir an diesem Abend von HENDRIK OTREMBA, selbst Künstler und Frontmann der Band MESSER, der uns feinstes Vinyl serviert.

Kulinarisch verwöhnte uns BERND AHLERT von BRUST ODER KEULE mit kleinen Raffinessen zum rauchigen Thema.

Nagel war anwesend.

 

Mit kulinarischer Unterstützung von BRUST ODER KEULE (www.brustoderkeule.de)

 

Ausstellungsdauer:
31.10.2014 – 16.11.2014