Susanne Kraißer

Arbeiten

Vita

Im Mittelpunkt ihrer Bronzeplastiken steht der Frauenkörper, der Polaritäten wie Labilität und Stärke oder Bewegung und Statik in ihrer Fragilität aufzeigt. Der verwischten Silhouette gibt sie den Anschein von Schärfe- in dieser Andeutung liegt ihre Präzision.

1977 in Rosenheim geboren
1994 – 1997 Ausbildung zur Holzbildhauerin in München
1998 – 1999 Arbeitsaufenthalt in Schweden
2000 – 2006 Studium der Bildhauerei an der Akademie für Bildende Künste, Nürnberg – 2003 Meisterschülerin bei Prof. Christian Höpfner
2006 – 2008 Studium der Freien Kunst an der Hochschule für Künste in Bremen bei Prof. Bernd Altenstein – 2008 Auszeichnung als Meisterschülerin

Portrait_Susanne_Kraißer